Unternehmen

Faserkonfektionierung
  • Verarbeitung von unterschiedlichen Fasermaterialien als Einzelfaser oder Faserbündel (Glas, Kunststoff und Quarzglas)
  • Konfektionierung von Einzelfasern und Faserbündeln in Kabeln bis ca. 100m Länge
  • Single Mode Konfektionierung mit verschiedenen Steckern (FC/APC, FC/PC, LC/APC, optional E2000, SC/APC, DIN...)
  • Herstellung von Querschnittswandlern mit Spaltbreite bis Spalthöhe ab 100µm
  • Fertigung von Winkelkopfanordnungen in Metall und Kunststoff
  • Fertigung von konzentrischen Anordnungen mit Mehrfachringen
  • Verarbeitung von diversen Schutzschlauchmaterialien (Edelstahl mit und ohne Umflechtung, Kunststoff, Metall mit Kunststoffbeschichtung)
  • Verarbeitung von metallbeschichteten Fasern (Cu, Al oder Au)
Fügeverfahren
  • Kleben, insbesondere auch für Hochtemperaturanwendungen
  • Crimpen
  • Laserschweißen
  • Öfen für Kleberhärtung und Testung
FASER-BRAGG-SENSORIK
  • Einsatz der technologisch weltweit führenden fs-Laser-geschriebenen FBGs des Marktführers und zugleich unserer Schwestergesellschaft FemtoFiberTec
  • Hohe F&E-Kompetenz für kundenspezifische Sensorentwicklungen
  • Anpassung von Standard FBG Sensorkonzepten an kundenspezifische Einsatzbedingungen
  • Kosteneffiziente Serienproduktion vom FBG bis zum einsatzbereiten Sensor
  • Housing von FBG-Sensoren in unterschiedlichsten Bauformen und Materialien
  • Eigene Inhouse-Präzisionsmechanik
  • Hochpräzise Temperaturkalibrierung mit geeichten Temperatursensoren von -40°C bis 700°C
  • Kalibrierung von Dehnungssensoren unterschiedlichster Bauformen
  • Steckerkonfektionierung für alle gängigen Steckertypen
  • Absolut rückstandsloses Entcoaten von Fasern nach Kundenvorgabe bis zu einer Länge von 2m (Polyimide, Acrylat, Ormocer)
  • Annealingtechnologien auch für lange Längen
  • Umfangreiche Verklebe- und Verschweisstechnologien
  • Kombination von FBG Sensoren mit Vakuumdurchführungen für besondere Einsatzzwecke
FEINWERKTECHNIK
  • Inhouse Konstruktionsabteilung
  • Inhouse mechanische Werkstatt mit konventioneller und CNC-gestützter Dreh- und Frästechnik
  • Fertigung von Zubehörkomponenten für die Lichtleitertechnik wie Linsenvorsätze, Luftspüllanzen, Druckbarrieren und Sonden mit optischen Fenstern
F&E
  • Kundenspezifische Entwicklung optischer Lösungen für messtechnische Fragestellungen
  • Regelmäßige Beteiligung an Entwicklungs- und Forschungsprojekten zu speziellen Lichtleiteranordnungen und Sensorentwicklungen in Medizin und Industrie