Unternehmen

Faserkonfektionierung
  • Verarbeitung von unterschiedlichen Fasermaterialien als Einzelfaser oder Faserbündel (Glas, Kunststoff und Quarzglas)
  • Konfektionierung von Einzelfasern und Faserbündeln in Kabeln bis ca. 100m Länge
  • Single Mode Konfektionierung mit FC/APC und LC/APC Stecker
  • Herstellung von Querschnittswandlern mit Spaltbreite bis Spalthöhe ab 100µm
  • Fertigung von Winkelkopfanordnungen in Metall und Kunststoff
  • Fertigung von konzentrischen Anordnungen mit Mehrfachringen
  • Verarbeitung  von diversen Schutzschlauchmaterialien (Edelstahl mit und ohne Umflechtung, Kunststoff, Metall mit Kunststoffbeschichtung)
  • Verarbeitung von metallbeschichteten Fasern ( Cu, Al oder Au)
Fügeverfahren
  • Kleben, insbesondere auch für Hochtemperaturanwendungen
  • Crimpen
  • Laserschweißen
  • Öfen für Kleberhärtung und Testung
Feinwerktechnik
  • eigene Konstruktion
  • eigene mechanische Werkstatt mit konventioneller und CNC-gestützter Dreh- und Frästechnik
  • Fertigung von Zubehörkomponenten für die Lichtleitertechnik wie Linsenvorsätze, Luftspüllanzen, Druckbarrieren und Sonden mit optischen Fenstern
FBG Sensorik
  • Weltweit einzigartige Technologie des Schwesterunternehmens FemtoFiberTec GmbH
  • Femtosenkunden(fs)-geschriebene Faser-Bragg-Gitter, die mit Hilfe eines Infrarot-fs-Lasers hergestellt werden
  • Technologie ermöglicht FBGs in nahezu jede Art von optisch transparentem Material und durch eine Vielzahl von Faserbeschichtungen, wie bspw. Acrylat, Polyimide oder Karbon, zu schreiben
  • Im Gegensatz zu konventionell hergestellten FGBs keine Germanium-Dotierung in der optischen Faser notwendig
  • Kombiniert mit einer Pure Core Faser in widrigen Umgebungsbedingungen für Temperatur- und Dehnungsmessungen bis 1.000°C einsetzbar
  • Unempfindlich ggü. radioaktiver Strahlung und Feuchtigkeit
  • Geeignet für die Messung ausgedehnter Anordnungen von mehreren km Länge in schwierigen Umgebungen, wie auch hohen elektromagnetischen Feldern
Entwicklung
  • Kundenspezifische Entwicklung optischer Lösungen für messtechnische Fragestellungen
  • Regelmäßige Beteiligung an Entwicklungs- und Forschungsprojekten zu speziellen Lichtleiteranordnungen und Sensorentwicklungen in Medizin und Industrie