Willkommen bei LOPTEK! 

Loptek steht für mehr als 20 Jahre Erfahrung und Kompetenz bei der Realisierung kundenindividueller Lösungen rund um Lichtleiter und faseroptische Systemkomponenten. Absolute Kundenorientierung, qualifizierte Produktionsprozesse und langjährig erfahrene Mitarbeiter sind dabei wesentliche Schlüssel zum Erfolg. Loptek steht außerdem für eine ausgesprochen hohe Technologiekompetenz und berät seine Kunden aktiv beispielsweise bei der Auslegung faseroptischer Systeme, individuellen Konstruktionsleistungen sowie kompletten Neuentwicklungen.

Im Bereich der faseroptischen Sensorik bietet Loptek innovative, fs-Laser geschriebene Faser-Bragg-Sensoren zur Temperatur- und Dehnungsmessung, die aufgrund ihrer technologischen Einzigartigkeit höchst anspruchsvollen Messanforderungen gerecht werden.

News/Events

LASER WORLD OF PHOTONICS CHINA 2017 IN SHANGHAI

Besuchen Sie uns vom 14.03.-16.03.2017 auf Asiens führender Photonik-Messe in Shanghai.

>>

FASEROPTISCHE SENSOREN IN DER BAUWERKSÜBERWACHUNG

Loptek mit Gastvortrag auf dem EPIC Workshop vom 20.bis 21.10.2016 in Lannion, Frankreich.

>>

LOPTEK FEIERT RICHTFEST IN BERLIN ADLERSHOF

Der Bau des neuen Firmengebäudes in Berlin Adlershof schreitet voran. Am 21.09.2016 wurde Richtfest gefeiert.

>>

NEUE PRODUKTE BEI LOPTEK

Loptek erweitert sein Produktportfolio und bietet nun auch konfektionierte und kalibrierte FBG-Hochtemperatursensoren >400°C an.

>>

NEUER LOPTEK STANDORT IN BERLIN ADLERSHOF AB 2017

Bis Anfang 2017 wird der neue Firmenstandort in Berlin Adlershof entstehen, der Loptek erweiterte Produktions- und Wachstumsmöglichkeiten bietet. Die gezielte Ansiedlung von Unternehmen und wissenschaftlicher Forschung haben in Adlershof ein einzigartiges photonisch/optisches Netzwerk entstehen lassen.

NEUER LOPTEK STANDORT IN BERLIN ADLERSHOF AB 2017
Adlershof Berlin

Die Wissenschaftsstadt Berlin Adlershof ist einer der erfolgreichsten Standorte für Hochtechnologie in Deutschland.

Auf einem Gebiet von 4,2 km² haben sich 1.013 Unternehmen und wissenschaftliche Einrichtungen angesiedelt (Stand: Januar 2016).